12 kostenlose KI-Tools für Lehrende und Studierende

Überblick:

Hier finden Sie eine Liste der besten kostenlosen KI-Tools für Studierende und Lehrer, die für akademische Zwecke eingesetzt werden, jeweils mit ausführlichen Bewertungen. Erfahren Sie auch, wie KI-Tools in der Bildung eingesetzt werden können!

Inhaltsverzeichnis

Kostenlose KI-Programme für Lehrende und Studierende

Kostenlose KI-Tools für Lehrer und Studenten

In letzter Zeit gab es die heißesten Diskussionen über KI-Tools wie ChatGPT und wie sie beim Lesen von PDFs helfen. Es ist leicht zu erkennen, dass KI-Tools nach einer gründlichen Einarbeitung und Forschung nützlich sind.

Wie können also KI-Tools im Bildungsbereich eingesetzt werden? Dieser Leitfaden stellt die besten kostenlosen KI-Tools für Studenten und Lehrer vor. Finden Sie heraus, was sie für Ihr Studium und Ihre Lehre tun können.

Um Zeit zu sparen, können Sie direkt PDFgear Chatbot herunterladen, das beste kostenlose KI-Tool für Studierende und Lehrer.

🏆Gewinner der Woche🎉

PDFgear Desktop gewinnt den Titel des besten KI-Tools für Bildung mit dem KI Chatbot und den PDF-Bearbeitungsfunktionen.

Die besten KI-Tools für Akademie

1. PDFgear Chatbot

PDFgear Chatbot ist ein in GPT3.5 integriertes KI-Tool, das Ihnen hilft, schnell Informationen aus einer großen PDF-Datei zu extrahieren, und das zu den besten KI-Summarizer gehört. Durch die Integration mit der neuen ChatGPT-API ist PDFgear Chatbot intelligent genug.

Mit diesem Tool können Sie alles in der PDF-Datei durchsuchen und in Sekundenschnelle finden, was Sie suchen, was es zu einer praktischen Lösung für die Suche nach Zusammenfassungen von Forschungsartikeln macht. Darüber hinaus können Sie mit diesem KI-Tool mehrere PDFs gleichzeitig durchsuchen. Es kann Ihnen umfassende Antworten liefern, die auf der Analyse von Informationen in verschiedenen PDF-Dateien basieren.

PDFgear, ebenfalls einer der besten kostenlosen PDF-Editoren für Windows, verfügt über außergewöhnlich leistungsstarke PDF-Bearbeitungsfunktionen, wie z. B. die PDF-Textbearbeitung, die für Studierende sehr nützlich ist.

KI-Tool für die Bildung: PDFgear Chatbot

KI-Tool für die Bildung: PDFgear Chatbot

Wie der ChatGPT-Bot speichert auch der PDFgear-Chatbot automatisch, was Sie zuvor gefragt haben, und bewahrt die Chatnachrichten auf, damit Sie sie später lesen können. Manch einer macht sich vielleicht Sorgen um den Datenschutz bei der Verwendung von KI-Chat-Tools. Aber auf PDFgear können Sie sich verlassen, denn es bietet eine durchgängige Datenschutzrichtlinie, die alle Ihre Online-Chat-Inhalte geheim hält.Der PDFgear Chatbot ist jetzt kostenlos verfügbar.  Beginnen Sie damit, alles über PDF-Dateien zu verstehen.

Gehen Sie zur offiziellen Website von PDFgear Chatbot.

2. Slack

Slack ist eine Online-Messaging-Plattform, die es ihren Nutzern ermöglicht, in Echtzeit zu kommunizieren, zusammenzuarbeiten und sich auszutauschen. Sie wird häufig im Bildungsbereich eingesetzt, um gemeinsam zu lernen, mit Lehrern und Professoren zu kommunizieren, Ressourcen zu teilen und vieles mehr. Die Plattform erleichtert zweifellos das Lernen, die Kommunikation und die Zusammenarbeit im Bildungsbereich.

KI-Tool fürZusammenarbeit: Slack

KI-Tool für Zusammenarbeit: Slack

In Kombination mit der GPT-API nutzt Slack die Kraft der generativen KI, um Ihnen dabei zu helfen, intelligenter zu arbeiten, schneller zu lernen und besser zu kommunizieren. Die Slack GPT bietet eine Reihe von KI-Funktionen, darunter KI-gestützte Konversationen, Zusammenfassungen und Unterstützung beim Tippen. Eine neue KI-gestützte Funktion für Kundeneinblicke ist ebenfalls verfügbar.

Gehen Sie zur offiziellen Website von Slack.

3. Notion AI

Notion AI ist ein nützlicher KI-Schreibassistent, der beim Schreiben, Zusammenfassen, Bearbeiten und Brainstorming helfen kann. In Kombination mit dem GPT-3-Modell hat Notion AI das Potenzial, die Bildung zu beeinflussen. Es bietet personalisierte Lernstrategien, automatisierte Aufgaben und Einblicke für Lehrer, um das Lernen und Studieren zu verbessern.

KI-Tool für Lehrer: Notion AI

KI-Tool für Lehrer: Notion AI

Notion AI ist in der Lage, die Daten der Studierenden, z. B. ihre Lernvorlieben und -schwächen, zu analysieren und personalisierte Pläne zu erstellen. Gleichzeitig hilft Notion AI Lehrern und Studierenden, administrative Aufgaben zu automatisieren und die Lernleistung zu überprüfen. 

Gehen Sie zur offiziellen Website von Notion AI.

Die besten KI-Software für Lehrende

1. Quizlet

Quizlet ist eine bekannte KI-basierte Lernkarten-App, die es Studierenden ermöglicht, sich Informationen immer wieder zu merken. Sie können damit ihre eigene Wissensbibliothek erstellen und diese innerhalb der App einfach wiederholen. Darüber hinaus kann die App Lerntests an die Präferenzen und den Lernstil der Studierenden anpassen.

KI-Tool für Lehrende: Quizlet

KI-Tool für Lehrende: Quizlet

Die App kann den Nutzern helfen, effizienter und effektiver zu lernen, indem sie mit OpenAI zusammenarbeitet und GPT-3 für mehrere Anwendungsfälle nutzt. Sie erleichtert auch den Zugang zu besser geeigneten Tests und Lernmaterialien.

Gehen Sie zur offiziellen Website von Quizlet.

2. Kahoot

Kahoot ist definitiv eine der besten spielbasierten Lernplattformen für alle Studierenden und diejenigen, die selbstständig lernen wollen. Die neueste Version, KahootGPT, basiert auf dem GPT 3.5-Modell, das es den Benutzern ermöglicht, personalisierte Quiz und Lernaktivitäten zu erstellen, um das Interesse der Studierenden am Lernen zu wecken. Es ist eine unterhaltsame und interaktive Plattform, die Studierende zum Lernen und zur Teilnahme an weiteren Lernaktivitäten anregt.

KI-Tool für Studierende: Kahoot

KI-Tool für Studierende: Kahoot

Darüber hinaus bietet Kahoot Lehrern und Studierenden sofortiges Feedback, das auf einem KI-Algorithmus basiert, um die Leistung in den Quiz und Prüfungen zu verbessern. Kahoot unterstützt auch kollaboratives Arbeiten. Die Studierenden können die Quiz und Prüfungen gemeinsam bearbeiten, um die Teamarbeit und die Zusammenarbeit unter den Studierenden zu fördern.

Gehen Sie zur offiziellen Website von Kahoot.

Die besten KI-Software für Studierende

1. GrammarlyGO

GrammarlyGO ist ein auf Anforderung generierendes KI-Tool, das aus der Integration von Grammarly und der von OpenAI abgeleiteten GPT-3-API besteht. Es ermöglicht Benutzern, schnell und einfach Texte zu erstellen, umzuschreiben und Ideen zu generieren. Als nützliches KI-Tool für den Bildungsbereich zeichnet es sich vor allem durch die folgenden Eigenschaften aus. Erstens kann es Aufforderungen in wenigen Worten verfassen und sofort Entwürfe erstellen. Es ist erwähnenswert, dass Grammarly auch eine freundliche Marke für hochwertige Schreibanwendungen ist.

KI-Tool für Korrektur: GrammarlyGO

KI-Tool für Korrektur: GrammarlyGO

Außerdem kann GrammarlyGo Ihren Inhalt umschreiben und automatisch auf Grammatikfehler überprüfen. Andere Funktionen wie das Reagieren auf den Kontext der erhaltenen E-Mail, das Generieren von Ideen und Gliederungen und das Verbessern Ihres Schreibens auf intelligente Weise sind ebenfalls verfügbar. Zusammenfassend bietet die KI-Version von Grammarly mehr personalisierte und nützliche Funktionen für alle, die ihre Texte erstellen und verbessern möchten.

Gehen Sie zur offiziellen Website von GrammarlyGO.

2. Duolingo

Duolingo ist allgemein als Sprachlern-App bekannt, mit der man eine zweite Sprache von Grund auf lernen kann, indem man mit anderen chattet, selbstständig Lektionen lernt und vieles mehr. Duolingo hat kürzlich mit OpenAI zusammengearbeitet und seine neue KI-Version, Duolingo Max, in Kombination mit dem GPT-4-Modell auf den Markt gebracht, um seinen Kunden einen intelligenteren Service zu bieten.

KI-Tool für Studenten: Duolingo

KI-Tool für Studenten: Duolingo

Das KI-Tool nutzt die Technologie der künstlichen Intelligenz, um das Lernen für die Nutzer zu personalisieren. Es verwendet die adaptive Lerntechnologie, um maßgeschneiderte Kurse zu erstellen, die auf den Fähigkeiten und dem Sprachniveau des Benutzers basieren. Ein KI-Rollenspiel-Assistent ist ebenfalls verfügbar. Selbst wenn kein geeigneter Sprachlernpartner zur Verfügung steht, kann das KI-Tool eine Zweitsprache erheblich verbessern.

Gehen Sie zur offiziellen Website von Duolingo.

3. Khan Academy

Khan Academy ist eine beliebte Online-Lernplattform mit einer über zehnjährigen Geschichte. Ihr Ziel ist es, kostenlose Bildung für alle Menschen weltweit anzubieten. Die neueste KI-Technologie, GPT-4, wurde in die Khan Academy integriert, um den Studierenden eine personalisierte Lernerfahrung zu bieten. Sie ist in der Lage, den Lernfortschritt der Studierenden zu analysieren und entsprechende Pläne und Ratschläge zu erstellen.

KI-Tool für Lernen: Khan Academy

KI-Tool für Lernen: Khan Academy

Durch den Einsatz des fortschrittlichen KI-Algorithmus können die Studierenden eine effektivere und effizientere Lernumgebung nutzen und in ihrem eigenen Tempo und Stil lernen. Das Update der Khan Academy bietet Studierenden auf der ganzen Welt ein besseres Bildungsniveau mit maßgeschneiderten Kursen und den Zugang zu einem gerechteren Lernsystem.

Gehen Sie zur offiziellen Website von Khan Academy.

4. Open edX

Open edX wird von EdX entwickelt, einer Open-Source- und Online-Lernplattform. Open edX ist eine Kombination aus dem traditionellen EdX-Modell und dem GPT-Modell. Es basiert auf einem GPT-3-Sprachmodell und kann wie ein Mensch reagieren. Die Open edX-Plattform verwendet eine lernerzentrierte und hoch skalierbare Lerntechnologie, die es den Studierenden ermöglicht, auf mehr nützliche Kurse zuzugreifen und ihr Studium weiter zu verbessern.

KI-Tools für Studium: Open edX

KI-Tools für Studium: Open edX

Ursprünglich auf MOOCs ausgerichtet, hat sie sich mittlerweile zu einer der führenden E-Learning-Plattformen für Universitäten, Unternehmen und Behörden entwickelt. Durch den Einsatz von KI-Algorithmen wird die Plattform immer personalisierter und intelligenter, so dass Studierende die für sie am besten geeigneten Kurse finden können.

Wenn Sie nach weiteren kostenlosen und nicht-kommerziellen Lerntools suchen, informieren Sie sich über die besten Open-Source-PDF-Editoren.

Gehen Sie zur offiziellen Website von Open edX.

Die besten KI-Programme für Schreiben

1. Jasper

Jasper ist ein online KI-Schreibassistent, der in das GPT-3-Modell integriert ist. Es kann automatisch Inhalte auf der Grundlage von angegebenen Schlüsselwörtern und Themenbeschreibungen erstellen und ist eines der besten KI-Schreibwerkzeuge für Studierende und Lehrer.

KI-Tool für Schreiben: Jasper

KI-Tool für Schreiben: Jasper

Mit der intelligenten Paraphrasierungsfunktion können Sie Ihren Text umschreiben. Weitere hilfreiche Funktionen zum Erstellen und Überprüfen von Texten stehen ebenfalls zur Verfügung. Überraschenderweise ist es nicht nur zum Schreiben da, sondern bietet auch andere nützliche KI-Generierungswerkzeuge, wie das Erstellen von Bildern mit einem KI-Kunstgenerator, das Erstellen von Vorlagen für verschiedene Beleuchtungsszenarien und vieles mehr.

Gehen Sie zur offiziellen Website von Jasper.

2. WriteMage

WriteMage ist eine KI-App für macOS und iOS, die die ChatGPT-API integriert. Es ist eine gute Option für Studierende, um zu schreiben und auf neue Ideen zu kommen. Das KI-Tool für den Bildungsbereich enthält eine Vielzahl von KI-Assistenzfunktionen in einem Tool. So können Sie zum Beispiel komplexe Inhalte zusammenfassen, neue Texte erstellen, die Grammatik Ihrer Texte überprüfen, Code erklären und in zahlreiche Sprachen übersetzen.

KI-App auf dem Mac und iPhone: WriteMage

KI-App auf dem Mac und iPhone: WriteMage

Eine weitere einzigartige Funktion ist die Unterstützung beim Beantworten von E-Mails. Und da ChatGPT integriert ist, können Sie alle anderen Fragen direkt in der App stellen. Die App speichert den Chatverlauf lokal, so dass Sie dort weitermachen können, wo Sie aufgehört haben. Die KI-App für den Bildungsbereich ist jetzt nur noch mit Mac- und iOS-Geräten kompatibel und ermöglicht den Nutzern dieser Systeme ein produktiveres Arbeiten. 

Gehen Sie zur offiziellen Website von WriteMage.

3. Texta

Wenn es um das beste KI-Tool für das Schreiben geht, wird Texta erwähnt und empfohlen. Dabei handelt es sich um einen speziellen KI-Assistenten für Texter, der neue Inhalte für Websites, soziale Werbung, Verkaufstexte und vieles mehr erstellen kann. Es ist auch die perfekte Wahl für Lehrer und Studenten, um neue Ideen zu entwickeln und neues Wissen zusammenzufassen.

Texta ist mit der GPT-3-Technologie ausgestattet, die das Schreiben von Texten intelligenter und menschenähnlicher macht. Mit dieser Technologie wird das Schreiben eines langen Blogbeitrags zum Kinderspiel. Geben Sie einfach einige Schlüsselwörter und Beschreibungen ein und erhalten Sie in Sekundenschnelle, was Sie brauchen. Inzwischen ist das Programm in mehr als 27 Sprachen verfügbar, so dass es von Nutzern auf der ganzen Welt mühelos verwendet werden kann.

KI-Text Generator: Texta

KI-Text Generator: Texta

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Kombination von Texta und KI-Technologie es Lehrkräften und Studierenden ermöglicht, ihre Schreibfähigkeiten, ihr Leseverständnis und ihre allgemeinen akademischen Leistungen zu verbessern.

Gehen Sie zur offiziellen Website von Texta.

KI-Tools im Bildungswesen: Fallstudie

Haben Sie immer noch das Gefühl, dass die KI-Technologie weit weg von Ihrem Leben und Ihrem Studium ist? Das stimmt nicht. KI-Tools werden bereits im Klassenzimmer eingesetzt und haben verschiedene Auswirkungen. Sehen Sie sich hier einige Beispiele aus der Praxis an, wie KI in der Bildung eingesetzt wird, und erfahren Sie, wie sie den Lernprozess der Studierenden verändern kann.

Fallstudien für KI-Tools im Bildungswesen

Fallstudien für KI-Tools im Bildungswesen

Fallstudie 1: Statistische Datenerhebung mit KI-Tools

Die Universität Murcia setzt einen KI-gesteuerten Chatbot ein, um Studenten bei Anfragen und akademischen Programmen zu unterstützen. Dieser KI-Chatbot, der auf einer riesigen Datenbank basiert und innerhalb weniger Minuten Tausende von Antworten liefert, hat den Studierenden viel Zeit erspart.

Fallstudie 2: Verbesserung der Lernleistung von Studenten

Pai et al. schlugen ein Tutorensystem in Kombination mit KI-Tools vor, um Studierende bei der Verbesserung ihrer mathematischen Lernleistungen zu unterstützen. Das Experiment zeigt, dass das KI-Tool tatsächlich die Lernleistung und Motivation der Studierenden verbessert.

Fallstudie 3: Fremdsprachenlernen leicht gemacht

Edwin ist ein KI-Assistent für das Erlernen von Englisch als Fremdsprache. Mithilfe adaptiver Lerntechnologie bietet er den Studierenden einen personalisierten Kurs. Mehr als 800.000 Studierende weltweit haben mit diesem Tool ihre Englischkenntnisse im Lesen, Sprechen und Schreiben verbessert.

Fallstudie 4: Schnelle Benotung von Arbeiten

Gradescope hat vorgeschlagen, dass KI-Technologie die Zeit, die Lehrer für die Benotung von Arbeiten benötigen, drastisch reduzieren kann. Das KI-Tool kann den Studierenden helfen, ihre Arbeiten direkt hochzuladen. Die Lehrer können diese dann anhand von Statistiken bewerten.

Die Zukunft der KI in der Bildung

Die Zukunft der KI in der Bildung ist ein Thema, das in den letzten Tagen viel diskutiert wurde. Die Menschen schenken der Verbesserung und Revolution des gesamten Bildungssystems immer mehr Aufmerksamkeit. Mit dem Aufkommen von ChatGPT und anderen neuesten KI-Tools scheint es, dass die Bildung in Zukunft anders aussehen könnte. Im Folgenden finden Sie einige Überlegungen zu den Auswirkungen von KI auf die Bildung und einige der zu erwartenden Folgen.

Die Zukunft der KI im Bildungswesen

Die Zukunft der KI im Bildungswesen

▪️ Personalisiertes Lernen

KI kann maßgeschneiderte Lernerfahrungen generieren, die auf den Vorlieben und Anforderungen der Studierenden basieren. Mit Hilfe von KI-Tools kann der Selbstlernprozess verbessert werden.

▪️ Intelligente Tutoring-Systeme

In Verbindung mit KI-Technologie können Tutoren den Studierenden laufende Beurteilungen geben. Sie können den Lernfortschritt der Studierenden vergleichen und auf der Grundlage von Vorschlägen der KI-Analysewerkzeuge Unterstützung anbieten.

▪️ Attraktivere Lernformen

Sie werden feststellen, dass die Kombination von Lernen und Spielen zu besseren Lernergebnissen führen kann. Mit Hilfe von KI-Tools ist das gar nicht so kompliziert. Mit diesen Werkzeugen lassen sich leicht zahlreiche unterhaltsame und attraktive Spiele für den Unterricht erstellen, die die Studierenden zusätzlich motivieren, sich auf das Lernen zu konzentrieren.

▪️ Leichter zu verfolgen und zu bewerten

Das Erstellen von Aufgaben bereitet Lehrern keine Kopfschmerzen mehr. Sogar die Studierenden selbst können Aufgaben erstellen, um ihren Lernfortschritt zu verfolgen und zu bewerten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass KI das Bildungssystem verbessern kann. Wir müssen jedoch vorsichtig an die Innovation herangehen und Schritt für Schritt herausfinden, wie wir KI und Bildung am besten kombinieren können.

Häufige Fragen

Wie wird KI derzeit in der Hochschulbildung eingesetzt?

KI-Tools können in vielen Bereichen und Fächern der Hochschulbildung eingesetzt werden. Sie können zum Beispiel Forschungsberichte erstellen, Code schreiben, Plagiate erkennen, Statistiken analysieren und vieles mehr. Sowohl Lehrer als auch Studenten können vom Einsatz von KI-Assistenten profitieren.

Was sind Beispiele für künstliche Intelligenz in der Bildung?

KI wird im Bildungswesen in vielen Bereichen und für verschiedene Zwecke eingesetzt. KI-Tools können zum Beispiel eingesetzt werden für:

  • Erstellung von Prüfungen
  • Chatbots für Immatrikulation und Studierendenbindung
  • Verbesserung von Online-Diskussionsforen
  • Akademische Forschung
  • Lernen von Zweitsprachen
  • Korrektur und Bearbeitung von Texten

Sollten wir KI in der Bildung einsetzen?

Auf der einen Seite können KI-Tools personalisierte Lernerfahrungen schaffen, den Studierenden helfen, komplizierte Konzepte einfach zusammenzufassen und zu verstehen, attraktivere Lernaktivitäten anbieten und vieles mehr. In dieser Hinsicht sind sie zweifellos eine großartige Option für eine bessere Bildung. Auf der anderen Seite können KI-gestützte Tools aber auch dazu führen, dass sich Studierende zu sehr auf Maschinen verlassen, ohne selbst zu denken und zu analysieren. Die beste Antwort auf diese Frage ist der angemessene und umsichtige Einsatz von KI in der Bildung.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Einführung dieser neuen Technologie für uns unausweichlich ist. KI-Tools für die Bildung werden immer häufiger im Bildungssystem eingesetzt. Der Einsatz von KI in der Bildung kann die Art und Weise, wie gelehrt und gelernt wird, grundlegend verändern.

Wir sollten sie besser analysieren und nutzen, um Lernleistungen und Lehrstrategien zu verbessern. Es ist auch wichtig, ein Gleichgewicht beim Einsatz von KI-Tools in der Bildung zu finden. Es wird davon ausgegangen, dass mit der weiteren Entwicklung und Verbesserung von KI-Tools die Bildung in Zukunft noch besser werden wird.

Weitere Beiträge zum Thema

arrowtop